Wir flammen doch…

Der Kommunist und Pädagoge Edwin Hoernle (1883-1952) war Mitbegründer der kommunistischen Kinderbewegung. 1921-24 gehörte dem Zentralkomittee der KPD an. Besondere Verdienste erwarb er sich um die Vereinigung von KPD und SPD sowie um die demokratische Bodenreform in der DDR.
HoernleEdwin Hoernle

KOMMUNISTEN

Die Welt ist schwarz, die Welt wird rot
wir knien tief in Blut und Kot
viel Arbeitsbrüder liegen tot,
Kommunisten!

In schweren Stunden schwankt die Saat –
ein kleiner Trupp, bereit zur Tat
in Haß, Verfolgung und Verrat,
Kommunisten!

Wer löscht uns aus? Wir flammen doch!
Wer tritt uns nieder? Immer noch
die roten Banner tragen hoch –
Kommunisten!

Der Morgen graut – dem Ziele treu
ein wachsend Heer – die Welt wird frei!
Parole dann und Feldgeschrei:
Kommunisten!

Quelle:
Die Zeit trägt einen Roten Stern, Deutsche Schriftsteller berichten über Revolution und Klassenkampf, Aufbau-Verlag, Berlin, 1958, S.261.
Foto: BI Universal-Lexikon, VEB Bibliographisches Insitut Leipzig, Bd.2, S.421.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s