Proteste auch in den USA

Während in den deutsche Massenmedien nach bewährtem Muster nunmehr auch der syrische Staatspräsident Assad (übrigens ein Augenarzt) als „Diktator“ und „Mörder“ beschimpft wird, und von Panzern, Scharfschützen und einem Blutbad in Syrien die Rede ist, werden die zunehmenden Proteste in den USA verharmlost und beschönigt. Die Berichte der deutschen Medien über das „bunte Völkchen“ der Protestierenden in New York sind einfach gelogen. Die Wahrheit über die Brutalität der Polizeieinsätze in den USA zeigen folgende Bilder – auch wenn hier noch keine Wasserwerfer oder Panzer zu sehen sind:

Ein Gedanke zu “Proteste auch in den USA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s